Sonntag, 06. August 2017 18:32

Streuobstwiesen der Gemeinde Schauren

Kategorie: Hinweis
Von: Andreas Rössel, Ortsbürgermeister

Die Gemeinde Schauren besitzt insgesamt 3 Streuobstwiesen, welche sich auf folgenden Flächen befinden.

  1. Wiese oberhalb des „Heiligenhäuschens“ direkt am Waldrand (Flur 5 Flurstück 25)
  2. Baumreihe direkt oberhalb des Neubaugebietes „Auf Beilsteinchen“ (Flur 5 Flurstück 48/34)
  3. Streuobstwiese im Anspann (vorderer Wiesenteil von Flur 4 Flurstück 3)

Im Rahmen der Dorfmoderation wurde festgestellt, dass vielen Dorfbewohnern nicht bewusst ist, dass diese Streuobstwiesen im Besitz der Gemeinde sind und das Obst in haushaltsüblichen Mengen, solange verfügbar, gepflügt werden darf. Aus diesem Grund möchte ich hiermit darauf hinweisen, dass das Obst an den Bäumen von den Streuobstwiesen von jedem Schaurener in haushaltsüblichen Mengen geerntet werden darf.
In diesem Jahr haben jedoch widrige Wetterbedingungen dazu geführt, dass die meisten Bäume kein Obst tragen. Sollte sich jedoch an dem einen oder anderen Baum Obst befinden, so kann dieses gerne, wenn es entsprechend reif ist, von jedem Schaurener gepflügt werden.

zurück